Written by 7:15 am Europa, Türkei

Top 26 Sehenswürdigkeiten in Istanbul (mit Karte & Fotos)

Top 26 Sehenswürdigkeiten in Istanbul (mit Karte & Fotos)

Istanbul, wo Kontinente sich treffen und Kulturen verschmelzen, ist ein Fest für die Sinne. Von der grandiosen Architektur der Hagia Sophia bis zum quirligen Basarleben – die Stadt am Bosporus hat für jeden etwas zu bieten. Mit hilfreicher Karte und inspirierenden Fotos ausgestattet wird Ihre Reiseplanung zum Kinderspiel.

In dieser Übersicht zeigen wir Ihnen 26 faszinierende Sehenswürdigkeiten, die Sie in dieser magischen Metropole auf keinen Fall verpassen dürfen. Entdecken Sie alte Paläste, atemberaubende Moscheen und versteckte Juwelen, die diese Stadt zu einem der spannendsten Reiseziele weltweit machen. Aber seien Sie gewarnt: Istanbul kann süchtig machen!

Inhaltsverzeichnis

Istanbul in Kürze

Istanbul ist nicht nur eine Stadt, sondern ein lebendiges Geschichtsbuch. Hier verbinden sich zwei Kontinente und die Stadt kann auf eine beeindruckende Geschichte von etwa 8.500 Jahren zurückblicken. Durch die Epochen der Römer, Byzantiner und Osmanen hindurch hat Istanbul als Hauptstadt eine einzigartige kulturelle Vielfalt und architektonische Pracht entwickelt.

Kaiser und Sultane haben hier regiert, was die Stadt zu einem Mosaik aus verschiedenen Kulturen, Religionen und Architekturstilen macht. Obwohl sie heute nicht mehr die Hauptstadt der Türkei ist, bleibt Istanbul ein globales Zentrum für Kunst, Musik und Gastronomie. Ein Besuch hier ist wie eine Zeitreise, die Sie von antiken Ruinen bis zu modernen Wolkenkratzern führt.

LandTürkei
RegionMarmara
SpracheTürkisch
Währungtürkische Lire
Durchschnittstemperatur in Sommer27,7 °C
Durchschnittstemperatur in Winter10,3 °C
KlimaMittelmeerklima, Schwarzmeerklima und Kontinentalklima
Fläche5.461 km²
Höhe über dem Meeresspiegel40 m
Bevölkerung15.907.951
Ortszeit       UTC +3
SockeltypC/F

 

Stadtplan von Istanbul

Entfernungen von Istanbul

Mit dem AutoMit dem Flugzeug
Duisburg2547 km2052 km
Fürth2109 km1688 km
Stuttgart2129 km1775 km
Berlin2193 km1720 km
Bremen2466 km2005 km
Dortmund2521 km1997 km
Düsseldorf2506 km2027 km
Frankfurt2285 km1853 km
Hamburg2483 km1968 km
Köln2468 km1983 km
München1888 km1571 km
Mannheim2292 km1840 km

 

Istanbul: Sehenswürdigkeiten und Highlights im Überblick (Interaktive Karte)

Lesen Sie auch: Top 19 Sehenswürdigkeiten in Parma (mit Karte & Fotos)

 

Sehenswürdigkeiten in Istanbul (Geheimtipps)

Istanbul, an der Schwelle zwischen Asien und Europa, verzaubert Besucher mit einer einzigartigen Mischung aus prächtigen Bauwerken und lebendigen Stadtvierteln. Von atemberaubenden Moscheen bis zu majestätischen Palästen – diese Metropole hält eine beeindruckende architektonische Vielfalt bereit.

Wir geben Ihnen einen Überblick über die 26 schönsten Meisterwerke und Orte in Istanbul und nützliche Tipps für Ihre Stadtrundfahrt.

1. Topkapi-Palast

Topkapi Sultanspalast in Istanbul

Der Topkapi-Palast ist eines der wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten in Istanbul. Mit seiner beeindruckenden Architektur, schönen Gärten und historischen Artefakten ist der Palast ein beliebtes Ziel für Touristen aus der ganzen Welt. Die prächtigen Innenhöfe und majestätischen Räume bieten einen faszinierenden Einblick in das Leben der osmanischen Sultane.

Der Palast beherbergt auch wertvolle Schätze wie das Topkapi-Schwert und den Diamanten-Dolch. Während einer Besichtigung des Topkapi-Palastes können Besucher die reiche Geschichte der Türkei hautnah erleben und die faszinierende Welt des osmanischen Reiches entdecken.

AdresseCankurtaran, 34122 Fatih/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Telefon+90 212 512 04 80
Websitehttps://www.millisaraylar.gov.tr/saray-kosk-ve-kasirlar/topkapi-sarayi
ÖffnungszeitenDonnerstag 10–16 Uhr

Freitag          10–16 Uhr

Samstag        10–16 Uhr

Sonntag        10–16 Uhr

Montag         10–16 Uhr

Dienstag       Geschlossen

Mittwoch     10–16 Uhr

FunktionPalast, Museum
Hier ein Ticket für den Topkapi-Palast buchen

 

2. Balat

Balat, Istanbul

Via Ozbalci / Canva

Balat ist ein historisches Viertel in Istanbul und bekannt für seine farbenfrohen Häuser und engen Gassen. Hier finden Sie eine Mischung aus verschiedenen Kulturen, was sich in der Architektur und den örtlichen Geschäften widerspiegelt. Das Viertel beherbergt auch einige der ältesten Kirchen der Stadt, was ihn zu einem wichtigen Ort für religiöse und kulturelle Erkundungen macht.

Touristen und Einheimische schätzen Balat für seine authentische Atmosphäre. Kleine Cafés, Kunstgalerien und Handwerksläden prägen das Straßenbild. Es ist der ideale Ort, um dem Trubel der Großstadt zu entfliehen und das traditionelle Leben in Istanbul hautnah zu erleben. Balat bietet auch viele Fotogelegenheiten, also vergessen Sie nicht, Ihre Kamera mitzubringen!

Adresse34087 Fatih/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
FunktionViertel
Hier einen geführten Rundgang durch Balat buchen

 

3. Griechisch-orthodoxes Patriarchat von Fener

Griechisch-orthodoxes Patriarchat von Fener

Via Harun Yogurtcu / Unsplash

Das griechisch-orthodoxe Patriarchat von Fener ist ein Ort von großer historischer und spiritueller Bedeutung. Seit dem Edikt von 1453 durch Sultan Mehmet II. hat es eine besondere Stellung innerhalb der nicht-muslimischen Gemeinschaften Istanbuls. In der Zeit des Osmanischen Reichs wurde seine Existenz durch die Reformen von 1856 legalisiert. Heute steht es als Zentrum der griechisch-orthodoxen Glaubensgemeinschaft in der Stadt.

Interessierte Besucher können das beeindruckende Gebäude besichtigen, sollten jedoch die Sonntagsmessen respektieren. Es ist eine faszinierende Station auf jeder Reise durch Balat und bietet tiefere Einblicke in die multikulturelle Geschichte Istanbuls. Ein Besuch ist für jeden Touristen, der sich für Geschichte und Religion interessiert, unbedingt empfehlenswert.

AdresseYavuz Sultan Selim, Dr. Sadık Ahmet Cd. No:19, 34083 Fatih/Istanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Telefon+90 2125319670
Websitehttps://www.ec-patr.org/
ÖffnungszeitenDonnerstag 08:00–16:30 Uhr

Freitag          08:00–16:30 Uhr

Samstag        08:00–16:30 Uhr

Sonntag        08:00–16:30 Uhr

Montag         08:00–16:30 Uhr

Dienstag       08:00–16:30 Uhr

Mittwoch     08:00–16:30 Uhr

FunktionKirche
EintrittFrei

 

4. Gülhane-Park

Gülhane-Park, Sehenswürdigkeiten in Istanbul

Via Abdul Rahman Dabbour / Unsplash

Gülhane-Park ist mehr als nur ein grünes Refugium in Istanbul; er ist ein historischer Ort mit tiefen Wurzeln. Einst diente der Park als äußerer Garten des Topkapi-Palastes und beherbergte einen Wald sowie Rosengärten. Heute bietet er den Besuchern nicht nur Erholung, sondern auch einen Einblick in die Geschichte.

Denn hier wurde 1839 die Tanzimat-Reform ausgerufen, ein wichtiger Schritt in der Demokratisierung der Türkei. Dieses Ereignis gibt dem Park auch seinen alternativen Namen: Gülhane Hatt-ı Hümayun. Ein Spaziergang durch diesen Park ist also sowohl entspannend als auch lehrreich und sollte bei einer Istanbul-Reise nicht fehlen.

AdresseCankurtaran, Kennedy Cad., 34122 Fatih/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
FunktionWald, historischer Park
EintrittFrei

 

5. Rumeli Hisarı

Rumeli-Festung und Fatih-Sultan-Mehmet-Brücke

Via Ibrahim Uzun / Unsplash

Rumeli Hisarı Festung am schmalsten Punkt des Bosporus ist ein Paradebeispiel für türkische Militärgeschichte. Errichtet gegenüber der Anadolu Hisarı, diente sie als strategischer Blockadepunkt gegen Byzanz. Beeindruckend ist die Rekordzeit, in der die Festung fertiggestellt wurde, um die Eroberungspläne des Sultans zu unterstützen.

Heute beherbergt die Anlage ein Kanonenmuseum und ist im Sommer ein beliebter Ort für Open-Air-Konzerte. 1953 wurde sie restauriert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, was sie zu einem Muss für jeden Istanbul-Besucher macht.

AdresseRumeli Hisarı, Yahya Kemal Cd., 34470 Sarıyer/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Telefon+90 212 263 53 05
Websitehttps://muze.gen.tr/muze-detay/rumeli
ÖffnungszeitenFreitag          09:00–17:00 Uhr

Samstag        09:00–17:00 Uhr

Sonntag        09:00–17:00 Uhr

Montag         Geschlossen

Dienstag       09:00–17:00 Uhr

Mittwoch     09:00–17:00 Uhr

Donnerstag 09:00–17:00 Uhr

FunktionBurg, Befestigung
EintrittKostenpflichtig

Lesen Sie auch: Top 15 Sehenswürdigkeiten in Sarajevo (mit Karte & Fotos)

 

6. Galataturm

Galata Tower

Via Alessio Patron / Unsplash

Der Galataturm in Istanbul ist nicht nur eines der ältesten, sondern auch eines der meistbesuchten Wahrzeichen der Stadt. Von oben bietet er eine atemberaubende 360-Grad-Aussicht, die man nicht verpassen sollte. Für diejenigen, die mehr erfahren möchten, gibt es zweistündige geführte Spaziergänge durch Galata.

Unter fachkundiger Leitung erkundet man nicht nur die europäische Erbschaft dieser Viertel, sondern entdeckt auch verborgene Schätze. Übrigens glaubt man, dass Paare, die gemeinsam den Turm besteigen, sicher heiraten werden. Ein Besuch ist also nicht nur kulturell, sondern vielleicht auch romantisch sehr bereichernd.

AdresseBereketzade, 34421 Beyoğlu/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Telefon+90 212 249 0344
Websitehttps://muze.gov.tr/muze-detay?sectionId=GLT04&distId=MRK
ÖffnungszeitenÖffnungs-/Schließzeiten

Jeden Tag geöffnet

Öffnungszeit: 08:30 Uhr

Schließzeit: 23:00 Uhr

Kassenschluss: 22:00 Uhr

FunktionTurm
EintrittKostenpflichtig
Hier ein Ticket für die Galataturm buchen

 

7. Panorama 1453 Geschichtsmuseum

Panorama 1453 Geschichtsmuseum, Istanbul

Via yerelrehber.com

Das Panorama 1453 Geschichtsmuseum in Istanbul-Topkapı nimmt Sie mit auf eine beeindruckende Zeitreise. Inmitten des Topkapı-Parks gelegen, bietet dieses Museum eine einzigartige panoramaartige Darstellung der Eroberung Istanbuls. Besucher werden von den detailreichen Exponaten und dem immersiven Erlebnis begeistert sein. Es ist ein Muss für Geschichtsinteressierte, die die Schlüsselmomente der türkischen Geschichte hautnah erleben möchten.

Nicht nur die visuellen Aspekte, sondern auch die akustischen Elemente sorgen für ein rundum gelungenes Museumserlebnis.

AdresseMerkez Efendi Mahallesi, Topkapı Kültür Park İçi Yolu, 34015 Zeytinburnu/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Telefon+90 212 415 1453
Websitehttps://www.panoramikmuze.com/
ÖffnungszeitenEs ist täglich von 08:00 bis 18:30 Uhr für Besucher geöffnet.
FunktionMuseum
EintrittKostenpflichtig

 

8. Miniatürk

Miniatürk, Istanbul

Via Ekrem Osmanoglu / Pixabay

Miniatürk ist in Istanbul ein faszinierendes Outdoor-Museum, das Sie durch die Jahrtausende der türkischen Geschichte führt. Es präsentiert 137 Miniaturmodelle im Maßstab 1:25, darunter 60 aus Istanbul, 64 aus Anatolien und 13 aus Gebieten außerhalb der modernen türkischen Grenzen. Dieses einzigartige Museum umfasst nicht nur türkische, sondern auch osmanische und anatolische Kulturschätze. Es bietet einen beeindruckenden Überblick über die Zivilisationen, die einst in der Region lebten.

Gelegen am Goldenen Horn, vereint Miniatürk Spuren von Kulturen, die für Frieden und Gerechtigkeit standen. Ein Muss für jeden, der die Vielfalt und Geschichte der Türkei in kompakter Form erleben möchte.

AdresseÖrnektepe, İmrahor Cd. No:7, 34445 Beyoğlu/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Telefon+90 212 222 2882
Websitehttps://www.miniaturk.com.tr/hakkimizda.html
ÖffnungszeitenEs ist täglich von 09:00 bis 22:00 Uhr für Besucher geöffnet.
FunktionFreiluftmuseum
EintrittKostenpflichtig

 

9. Hagia Sophia

Hagia Sophia Geschichte

Die Hagia Sophia in Istanbul ist ein wahres Meisterwerk der Architektur und ein Symbol der Stadt. Ursprünglich im 6. Jahrhundert als christliche Basilika erbaut, wurde sie nach der osmanischen Eroberung im Jahr 1453 in eine Moschee umgewandelt. Von 1935 bis 2020 diente das Gebäude als Museum, bevor es wieder seinen Status als Moschee erhielt.

Ihre beeindruckende Kuppel und das prächtige Innere machen sie zu einem Muss für jeden Besucher. Sowohl für Christen als auch für Muslime ist die Hagia Sophia mehr als nur ein Gebäude: Sie ist ein Ort der Spiritualität und des historischen Erbes. Ein Besuch hier bietet einen tiefen Einblick in die komplexe Geschichte und die vielfältigen Kulturen, die diese Stadt geprägt haben.

AdresseSultan Ahmet, Ayasofya Meydanı No:1, 34122 Fatih/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Telefon+90 212 522 1750
Websitehttps://www.ayasofyacamii.gov.tr/tr/ayasofya-tarihi
Öffnungszeiten24 Stunden geöffnet
FunktionMoschee
EintrittFrei

 

10. Sultanahmet-Platz

Sultanahmet-Platz, Istanbul Sehenswürdigkeiten

Via Hasan Göç / Pixabay

Der Sultanahmet-Platz ist das Herzstück der historischen Halbinsel von Istanbul und ein Muss für jeden Touristen. Erst ein Hippodrom im Byzantinischen Reich, beherbergt der Platz heute spektakuläre Sehenswürdigkeiten wie die Sultanahmet-Moschee und die Hagia Sophia. In unmittelbarer Nähe finden Sie auch das Türkisch-Islamische Kunstmuseum und das Hürrem Sultan Hamam.

Dieser Ort ist nicht nur ein architektonisches Juwel, sondern auch ein soziales Zentrum, an dem Einheimische und Besucher sich vermischen. Ein Spaziergang hier bietet Ihnen ein echtes Eintauchen in die reiche Geschichte und Kultur der Stadt. Es ist die perfekte Gelegenheit, sowohl die byzantinische als auch die osmanische Vergangenheit Istanbuls in einem einzigen, beeindruckenden Areal zu erleben.

AdresseBinbirdirek, Sultan Ahmet Parkı No:2, 34122 Fatih/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
FunktionPlatz
EintrittFrei

 

11. Sultan-Ahmed-Moschee

der Blauen Moschee, Istanbul

Via Alex Azabache / Unsplash

Die Sultan-Ahmed-Moschee, auch als Blaue Moschee bekannt, ist ein atemberaubendes Meisterwerk der Architektur in Istanbul. Errichtet zwischen 1609 und 1617 unter Sultan Ahmed I., fasziniert dieses Gebäude mit seiner Hauptkuppel, sechs Minaretten und acht Nebenkuppeln. Sie stellt eine perfekte Verschmelzung von christlichen Elementen der benachbarten Hagia Sophia und traditioneller islamischer Architektur dar. Als eines der letzten großen Bauwerke der klassischen osmanischen Ära bietet die Moschee ein beeindruckendes Beispiel für kulturelle Synthese.

Besucher können hier nicht nur die Pracht der Moschee bestaunen, sondern auch in die tiefe spirituelle Atmosphäre eintauchen.

AdresseBinbirdirek, At Meydanı Cd No:10, 34122 Fatih/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Telefon+90 212 458 07 76
Websitehttps://www.sultanahmetcami.org/
Öffnungszeiten24 Stunden geöffnet
FunktionMoschee
EintrittFrei

Lesen Sie auch: Ist es gefährlich, mit dem Auto nach Spanien zu fahren und warum?

 

12. Yerebatan-Zisterne

Cisterna Basilica, Istanbul

Via Cem Engin Sarac / Pexels

Tief unter den Straßen Istanbuls verbirgt die Yerebatan-Zisterne, auch Cisterna Basilica genannt, ein geheimnisvolles Reich der Stille und Kühle. Diese beeindruckende unterirdische Anlage wurde im 6. Jahrhundert von Kaiser Justinian I. erbaut und diente ursprünglich als Wasserspeicher für die Stadt. Wegen der märchenhaften Marmorsäulen, die aus dem Wasser ragen, ist die Zisterne auch als „Versunkener Palast“ bekannt. Ein besonderes Highlight sind die zwei Medusensäulen, deren Ursprung bis heute Rätsel aufgibt.

Besucher können auf Stegen über das Wasser wandeln und die stimmungsvolle Beleuchtung genießen. Ein Ausflug in dieses faszinierende Stück Ingenieurskunst ist ein absolutes Muss für jeden Istanbul-Reisenden. Entdecken Sie die Geheimnisse dieses antiken Wunderwerks und tauchen Sie in die Geschichte ein.

AdresseYerebatan Cad. Alemdar Mah. 1/3 34410 Sultanahmet-Fatih/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Telefon+90 212 512 15 70
Websithttps://yerebatan.com/
ÖffnungszeitenBesuchszeiten täglich

09–22 Uhr

FunktionZisterne
EintrittKostenpflichtig

 

13. Dolmabahçe-Palast

Dolmabahce Palast, Istanbul

Via Vincent_St_Thomas / Canva

Der Dolmabahçe-Palast in Istanbul ist mehr als nur ein architektonisches Meisterwerk; er ist ein Symbol für den Übergang von einer Ära zur nächsten. Erbaut im Jahr 1856 auf Geheiß von Sultan Abdülmecit, spiegelt der Palast den europäischen Einfluss mit seinen opulenten Zimmern und prächtigen Salons wider. Besucher können die Eleganz von 285 Räumen, 26 Salons und 6 Hammams bestaunen. Das Highlight ist zweifellos der prunkvolle Kristalllüster im Empfangssaal.

Der Palast diente auch als letzte Ruhestätte für Mustafa Kemal Atatürk, den Gründer der modernen Türkei. So verbindet dieser majestätische Ort nicht nur unterschiedliche Kulturen, sondern auch tiefgreifende Emotionen. Ein Besuch ist für jeden Istanbul-Touristen ein Muss.

AdresseVişnezade, Dolmabahçe Cd. No:2, 34357 Beşiktaş/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Telefon+90 212 236 9000
Websitehttp://www.millisaraylar.gov.tr/
ÖffnungszeitenSonntag   09:00–17:30 Uhr

Montag   Geschlossen

Dienstag   09:00–17:30 Uhr

Mittwoch   09:00–17:30 Uhr

Donnerstag   09:00–17:30 Uhr

Freitag   09:00–17:30 Uhr

Samstag   09:00–17:30 Uhr

FunktionPalast, Museum
EintrittKostenpflichtig
Hier ein Ticket für die Dolmabahce-Palast buchen

 

14. Bosporus

Bosporus, Istanbul

Via Damla Özkan / Unsplash

Der Bosporus ist die Lebensader Istanbuls und verbindet das Schwarze Meer mit dem Marmarameer. Diese 32 Kilometer lange malerische Wasserstraße bietet unvergleichliche Ausblicke auf beide Kontinente, Europa und Asien. Besucher sollten sich die Bootsfahrt zwischen dem historischen Anadolu Hisarı und Rumeli Hisarı nicht entgehen lassen.

Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Regelmäßig werden Tagesausflüge, kürzere Touren und abends sogar Mondscheintouren angeboten. Ob tagsüber oder nachts, der Bosporus ist immer ein atemberaubendes Erlebnis.

AdresseMimar Sinan Mah. Çavuşdere Cad. No: 35 Üsküdar/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Telefon444 0 875
Websitehttp://www.istanbulbogazi.gov.tr/iletisim/detay/
FunktionPlatz, Brücke
EintrittFrei

 

15. Leanderturm

Maiden’s Tower, Istanbul

Via Georgy Trofimov / Unsplash

Der Leanderturm, auch als Kız Kulesi bekannt, ist ein unverzichtbarer Teil der Istanbuler Skyline und liegt vor der Küste von Üsküdar. Obwohl das genaue Baujahr unbekannt ist, bezaubert der Turm mit einer reichen Geschichte und vielen Legenden. Er wurde unter verschiedenen Namen und Funktionen im Laufe der Zeit bekannt. Ursprünglich aus Holz gebaut, wurde der Turm 1725 zu seiner heutigen Form erneuert.

Ein Besuch bietet nicht nur atemberaubende Ausblicke auf Istanbul, sondern ist auch eine romantische Flucht aus der Hektik der Stadt. Für Geschichts- und Romantikliebhaber ist der Jungfrauenturm ein absolutes Muss.

AdresseSalacak, Salacak Mevkii, 34668 Üsküdar/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Websitehttp://www.kizkulesi.com.tr/
ÖffnungszeitenSonntag   09:00–19:30 Uhr

Montag   09:00–19:30 Uhr

Dienstag   09:00–19:30 Uhr

Mittwoch   09:00–19:30 Uhr

Donnerstag   09:00–19:30 Uhr

Freitag   09:00–19:30 Uhr

Samstag   09:00–19:30 Uhr

FunktionMuseum, Restaurant
EintrittKostenpflichtig
Hier ein Ticket für den Leanderturm buchen

 

16. Großer Basar

Großer Basar, Istanbul

Via Gagliardi Photography / Canva

Der Große Basar in Istanbul, auch als Kapalı Çarşı bekannt, ist ein Paradies für Einkaufsbegeisterte und Geschichtsinteressierte. Erbaut zur Zeit von Sultan Mehmed dem Eroberer, zählt der Basar zu den ältesten und größten Einkaufszentren der Welt. Mit einer beeindruckenden Fläche von 45.000 Quadratmetern und fast 4.000 Geschäften bietet er ein vielfältiges Angebot von Schmuck über Gewürze bis zu Textilien. Vom Duft exotischer Gewürze bis zum Glanz der Goldschmiedekunst, hier erleben Sie die ganze Vielfalt der türkischen Kultur.

Nicht nur in Reiseberichten und alten Chroniken ist die Bedeutung des Basars festgehalten. Für ein authentisches und unvergessliches Türkei-Erlebnis sollte dieser historische Marktplatz auf keiner Reiseliste fehlen.

AdresseBeyazıt, 34126 Fatih/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Telefon+90 212 519 1248
Websitehttp://www.millisaraylar.gov.tr/
ÖffnungszeitenSonntag   Geschlossen

Montag   08:30–19:00 Uhr

Dienstag   08:30–19:00 Uhr

Mittwoch   08:30–19:00 Uhr

Donnerstag   08:30–19:00 Uhr

Freitag   08:30–19:00 Uhr

Samstag   08:30–19:00 Uhr

FunktionHistorischer Basar
EintrittFrei

 

17. Taksim-Platz

Taksim-Platz, Istanbul

Via Salah Darwish / Pexels

Der Taksim-Platz ist das pulsierende Herz Istanbuls und ein Muss für jeden Besucher. Im Zentrum thront das beeindruckende Cumhuriyet-Denkmal, das sowohl den Unabhängigkeitskrieg als auch die Gründung der Türkischen Republik symbolisiert.

Besonders in den ersten Minuten des neuen Jahres verwandelt sich der Platz in ein Meer aus Menschen, die das Fest feiern. Aber nicht nur zu Feierlichkeiten zieht der Platz die Massen an. Er ist rund um die Uhr ein Knotenpunkt für Einheimische und Touristen gleichermaßen.

Obwohl der Taksim-Platz im Laufe der Jahre viele Veränderungen erlebt hat und weiterhin modernisiert wird, bleibt seine Anziehungskraft unvermindert. Ein Besuch hier bietet einen authentischen Einblick in das pulsierende Leben der Metropole.

AdresseŞehit Muhtar 34435 Beyoğlu/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
FunktionPlatz
EintrittFrei

Lesen Sie auch: Die 17 schönsten Strände in Albanien – Ein Muss Nummer 6

 

18. Ägyptenbasar

Ägyptenbasar, Istanbul

Via Ethan Jameson / Unsplash

Im Herzen von Eminönü, einer der lebhaftesten Gegenden Istanbuls, liegt der faszinierende Ägyptische Basar. Ursprünglich im 17. Jahrhundert erbaut, galt er als Handelszentrum des Osmanischen Reichs und war ursprünglich Teil der Neuen Moschee. Seinen heutigen Namen erhielt der Basar durch die aus Ägypten importierten Gewürze und Tees.

Wenn Sie exotische Aromen und authentisches türkisches Ambiente suchen, ist dieser Ort ein Muss. Der Basar ist nicht nur eine beliebte Anlaufstelle für Touristen, sondern auch für Einheimische, die hier gerne ihre Einkäufe erledigen. Mit einer Vielzahl an Geschäften und Ständen ist der Ägyptenbasar der ideale Ort, um das wahre Istanbul zu erleben.

AdresseRüstem Paşa, 34116 Fatih/İstanbul, Türkei
Standort Google Maps Link
Telefon+90 212 513 65 97
Websitehttps://www.misircarsisi.org.tr/iletisim/
ÖffnungszeitenWerktags:   08:00–19:00 Uhr

Samstags:   08:00–19:30 Uhr

Sonntags:   09:30–19:00 Uhr

FunktionHistorischer Basar
EintrittFrei

 

19. İstiklal Caddesi

Istiklal-Straße, Taksim

Via Christo Anestev / Pixabay

Die İstiklal Caddesi, ein pulsierendes Herzstück in Istanbuls Bezirk Beyoğlu, beginnt am belebten Taksim-Platz und endet am Tunnel. Diese Straße hat im 19. Jahrhundert ihr modernes Gesicht erhalten und galt damals als das Pariser Pendant von Istanbul. Heutzutage ist die Straße rund um die Uhr belebt und bietet eine bunte Mischung aus Kultur, Kunst und Unterhaltung.

Während Ihres Spaziergangs können Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das Galatasaray-Gymnasium, den Yapı Kredi Kulturzentrum und das Madame Tussaud Museum entdecken. Ob Sie nun shoppen, essen oder einfach nur das pulsierende Leben der Stadt erleben möchten, die İstiklal Caddesi ist ein absolutes Muss für jeden Istanbul-Besucher.

AdresseBeyoğlu İstanbul, Türkei
Standort Google Maps Link
FunktionBedeutende Straße
EintrittFrei

 

20. Hagia Irene

Hagia Irene Kirche

Via SevenB Collection / Pexels

Die Hagia Irene, bekannt als Aya İrini Kilisesi, steht als älteste byzantinische Kirche in Istanbul für reiche Geschichte und Kultur. Nach der Eroberung Istanbuls wurde sie, im Gegensatz zu vielen anderen Kirchen, nicht in eine Moschee umgewandelt und diente im 19. Jahrhundert sogar als Osmanisches Reichsmuseum.

Heute ist sie Teil der Istanbul Stiftung für Kunst und Kultur (İKSV) und dient als Veranstaltungsort für zahlreiche Kultur- und Kunstevents. Ein Besuch während einer dieser Veranstaltungen bietet ein besonders eindrucksvolles Erlebnis. Die einzigartige Mischung aus historischer Bedeutung und zeitgenössischer Kultur macht die Hagia Irene zu einem Muss für jeden Istanbul-Reisenden.

AdresseCankurtaran, Topkapı Sarayı No:1, 34122 Fatih/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Telefon+90 212 512 0480
Websitehttps://www.ktb.gov.tr/EN-113777/aya-irini.html
ÖffnungszeitenSonntag   09:00–19:00 Uhr

Montag   09:00–17:30 Uhr

Dienstag   09:00–17:30 Uhr

Mittwoch   09:00–17:30 Uhr

Donnerstag   09:00–17:30 Uhr

Freitag   09:00–17:30 Uhr

Samstag   09:00–19:00 Uhr

FunktionKirche
EintrittKostenpflichtig

 

21. Yıldız-Palast

Yıldız Palast, Istanbul

Via Yasser / Google Maps

Der Yıldız-Palast, einst das Verwaltungszentrum des Osmanischen Reiches unter Sultan Abdülhamit II., ist heute ein beeindruckendes Kulturzentrum. Auf einer Fläche von 500.000 Quadratmetern finden Sie nicht nur prächtige Gebäude wie den Küçük Mabeyn Köşkü und das Çit Kasrı, sondern auch Orte für kulturelle Aktivitäten wie ein Fotostudio und ein Musikstudio. Entdecken Sie die faszinierende Mischung aus historischer Bedeutung und moderner Kultur in diesem weitläufigen Palast. Ein Muss für jeden, der mehr über die Geschichte Istanbuls erfahren möchte.

AdresseYıldız, Yıldız Sarayı Müzesi, 34349 Beşiktaş/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Telefon+90 212 236 9000
Websitehttps://www.millisaraylar.gov.tr
ÖffnungszeitenMontag    09:00–19:00 Uhr

Dienstag    09:00–19:00 Uhr

Mittwoch    09:00–19:00 Uhr

Donnerstag   09:00–19:00 Uhr

Freitag   09:00–19:00 Uhr

Samstag    09:00–19:00 Uhr

Sonntag    09:00–19:00 Uhr

FunktionPlatz
EintrittKostenpflichtig

 

22. Fatih-Moschee-Komplex

Komplex der Fatih-Moschee

Via Bruno Coelho / Canva

Der Fatih-Moschee-Komplex in Istanbul ist weit mehr als nur ein Gotteshaus. Erbaut auf Befehl von Sultan Mehmet dem Eroberer, symbolisiert diese Moschee die osmanische Präsenz in der Stadt. Neben der Moschee selbst umfasst der Komplex auch eine Medrese, ein Krankenhaus und ein Hamam. Das Besondere: Im Jahr 1932 wurde hier der erste türkischsprachige Gebetsruf verlesen.

Obwohl das ursprüngliche Gebäude durch Erdbeben und Brände beschädigt wurde, lohnt sich der Besuch, um eine Seite der türkischen Geschichte und Kultur kennenzulernen. Öffnungszeiten sind flexibel, daher ist die Planung einfach. Ein Muss für jeden Istanbul-Besucher!

AdresseAli Kuşçu, Hattat Nafiz Caddesi No:6, 34083 Fatih/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Websitehttps://www.fatihkulliyesimedreseleri.com/sayfa/fatih-kulliyesi
FunktionPlatz
EintrittFrei

 

23. Ahrida-Synagoge

Ahrida-Synagoge

Via wikimedia.org

Die Ahrida-Synagoge in Istanbul, gelegen im Viertel Balat, ist ein einzigartiges Zeugnis der jüdischen Geschichte der Stadt. Gegründet im 15. Jahrhundert von sephardischen und mazedonischen Einwanderern, gilt sie als die älteste und größte Synagoge Istanbuls. Besonders bemerkenswert ist der Altar, der einem Schiff ähnelt. Dieses Design soll an Noahs Arche und die Schiffe erinnern, die die ersten jüdischen Gemeindemitglieder nach Istanbul brachten.

Die Synagoge ist für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet einen tiefen Einblick in eine oft übersehene Facette der Stadt.

AdresseAyvansaray, Kürkçü Çeşmesi Sk. No:7, 34087 Fatih/İstanbul, Türkei
StandortGoogle Maps Link
Websitehttps://www.turkyahudileri.com/index.php/tr/tarih/sinagoglar/43-ahrida-sinagogu-balat
ÖffnungszeitenMontag    09:00–17:00 Uhr

Dienstag    09:00–17:00 Uhr

Mittwoch    09:00–17:00 Uhr

Donnerstag    09:00–17:00 Uhr

Freitag    09:00–17:00 Uhr

Samstag    09:00–17:00 Uhr

Sonntag    09:00–17:00 Uhr

FunktionSynagoge
EintrittFrei

Lesen Sie auch: Comer See Highlights: Entdecken Sie die 25 schönsten Orte

 

24. Pierre-Loti-Hügel

Pierre Loti Hill

Via goturkiye.com

Auf der Suche nach der besten Aussicht in Istanbul? Dann ist der Pierre-Loti-Hügel genau das Richtige für Sie! Erreichen können Sie diesen malerischen Ort am einfachsten mit der Seilbahn von der Eyüp-Sultan-Moschee aus. Während der Fahrt genießen Sie bereits die erste Runde atemberaubender Ausblicke. Oben angekommen, erwartet Sie ein Panorama über das Goldene Horn, das Sie sprachlos machen wird.

Der Hügel ist nach dem französischen Schriftsteller Julien Viaud, alias Pierre Loti, benannt, der oft in dem Café am Gipfel verweilte. Ein Tipp: Der Ausblick ist während des Frühstücks besonders atemberaubend. Ein Muss für jeden Istanbul-Besucher!

AdresseEyüp Merkez, İdris Köşkü Cd., 34050 Eyüpsultan/İstanbul
StandortGoogle Maps Link
FunktionSpitze
EintrittFrei

 

25. Spielzeugmuseum von Istanbul

Spielzeugmuseum von Istanbul

Via istanbul.gov.tr

Ein Paradies für Kinder und Erwachsene: Das ist das Spielzeugmuseum von Istanbul, gegründet im Jahr 2005 von Sunay Akın. In einem historischen Gebäude beheimatet, zeigt das Museum über 4.000 Spielzeuge aus verschiedenen Epochen, manche sogar älter als 300 Jahre. Nicht nur die Sammlung ist beeindruckend, das Museum war auch Gastgeber für die erste europäische Konferenz der Spielzeug- und Kindermuseen im Jahr 2012.

Dadurch erhielt Istanbul den Titel „Hauptstadt der Spielzeugmuseen“. Wer einen abwechslungsreichen Familienausflug plant, sollte dieses einzigartige Museum definitiv auf die Liste setzen!

AdresseGöztepe, Dr. Zeki Zeren Sk No:17, 34730 Kadıköy/İstanbul Türkei
StandortGoogle Maps Link
Websitehttps://istanbuloyuncakmuzesi.com/pages/iletisim
ÖffnungszeitenSonntag   10:00–18:30 Uhr

Montag   Geschlossen

Dienstag   10:00–18:00 Uhr

Mittwoch   10:00–18:00 Uhr

Donnerstag   10:00–18:00 Uhr

Freitag   10:00–18:00 Uhr

Samstag   10:00–18:30 Uhr

FunktionMuseum
EintrittKostenpflichtig

 

26. Atatürk Arboretum

Ataturk-Arboretum, Istanbul

Via Özgür Kara / Unsplash

Möchten Sie in Istanbul ein Stück Natur erleben? Das Atatürk Arboretum bietet dafür die perfekte Kulisse. Gegründet in den 1940er Jahren, beherbergt dieser „Baumpark“ mehr als 1.500 verschiedene Bäume aus aller Welt. In jeder Jahreszeit zeigt sich das Arboretum von einer anderen, aber immer beeindruckenden Seite: üppiges Grün im Frühling und Sommer, farbenfrohe Blätter im Herbst und eine ganz besondere Atmosphäre im Winter.

Seit 1982 ist das Arboretum für Besucher geöffnet und verfügt sogar über drei künstliche Seen. Beachten Sie bitte, dass Speisen, Getränke und Kameras nicht erlaubt sind. Ein Muss für Naturliebhaber!

AdresseKemer, İstanbul Üniversitesi, Orman Fakültesi, 34450 Sarıyer/İstanbul Türkei
StandortGoogle Maps Link
Telefon+90 212 226 1929
Websitehttp://ataturkarboretumu.ogm.gov.tr/
ÖffnungszeitenEs ist sowohl wochentags als auch am Wochenende von 9:00 Uhr morgens bis 17:00 Uhr abends geöffnet. Montags ist geschlossen.
FunktionArboretum
EintrittKostenpflichtig

 

Besichtigungen, Touren und Unternehmungen

 

Wo und was kann man in Istanbul essen: Spezialitäten

Istanbul, nicht nur reich an Geschichte und Kultur, ist auch ein Paradies für Feinschmecker. Von Fleischgerichten, die stark in der osmanischen Küche vertreten sind, bis hin zu den berühmten Suppen, Gemüsegerichten mit Olivenöl und köstlichen Böreks, hat die Stadt für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Moderne Istanbuler Spezialitäten ziehen ebenfalls viele Besucher an, die die Stadt nur wegen ihrer einzigartigen kulinarischen Erlebnisse besuchen. Egal ob in schicken Restaurants oder an Straßenständen, die kulinarische Vielfalt ist beeindruckend. Ein echtes Muss für jeden, der die türkische Kultur durch ihre Küche entdecken möchte!

Ofenkartoffel (Kumpir)/Ortaköy

Ortaköy Ofenkartoffeln sind ein kulinarisches Highlight in Istanbul. Diese gefüllten Kartoffeln bieten eine Vielzahl von Beilagen, von Käse über Wurst bis hin zu einheimischen Spezialitäten wie scharfem Ezme.

Während die Kartoffel selbst schon mit Butter und Salz ein Genuss ist, wird sie durch die zahlreichen Füllmöglichkeiten zu einem wahren Festmahl. Ein Muss für jeden Besucher, der die Vielfalt der türkischen Küche erleben möchte!

 

Fischbrot/Eminönü

Fischbrot in Eminönü ist ein Muss für jeden Istanbul-Besucher. Direkt von den Booten am Platz verkauft, bietet dieser türkische Snack frisch gegrillten Fisch, eingebettet in fluffiges Brot und garniert mit knackigem Gemüse. Nicht nur für Fischliebhaber ein kulinarisches Erlebnis! Ein echtes Stück Istanbul, das man probiert haben muss.

 

Nasse Hamburger/Beyoğlu

Im Herzen von Beyoğlu erwartet Sie ein besonderes Geschmackserlebnis: der nasse Hamburger. Im Gegensatz zum typischen Fastfood-Hamburger wird dieser Leckerbissen in einer speziellen Tomaten-Knoblauch-Sauce getränkt.

Besonders nach einer langen Nacht ist dieser Snack bei Einheimischen und Touristen sehr beliebt. Wenn Sie authentisches Istanbuler Streetfood probieren möchten, sollten Sie sich den Nassen Hamburger nicht entgehen lassen!

Lesen Sie auch: Die 13 besten Strände zum Schwimmen am Starnberger See

 

Kokoreç/Çengelköy

Abenteuerlustige Gaumen werden in Çengelköy auf ihre Kosten kommen: Kokoreç ist das Streetfood, das Sie probieren müssen. Aus Schafsdärmen hergestellt und über offener Flamme gegrillt, ist dieses Gericht ein Fest für die Sinne. Besonders bei Einheimischen beliebt, bietet es eine authentische Erfahrung der türkischen Küche.

 

Kränzchen (Profiterol)/Kadıköy

Für alle Naschkatzen ist Kränzchen in Kadıköy ein absolutes Muss. Hier können Sie Profiterol genießen, eine himmlische Kombination aus luftigem Teig, sahniger Füllung und schmelzender Schokolade. Obwohl die Ursprünge des Profiterols unklar sind, steht fest, dass es Ihren Gaumen begeistern wird.

 

Gebäck/Sarıyer

Wer den echten Geschmack Istanbuls erleben möchte, sollte das Sarıyer-Gebäck nicht verpassen. Hier finden Sie knusprige Börek, gefüllt mit allem von Pistazien bis Hackfleisch. Das Geheimnis? Die handwerkliche Fähigkeit der Meister, die den Teig ohne eine Teigrolle formen. Aus dem Steinofen kommend, ist jedes Stück ein Meisterwerk für sich.

 

Fleischbällchen/Sultanahmet

In Sultanahmet erwartet Sie ein Fleischfest: Traditionelle türkische Fleischbällchen. Die Rezeptur, bestehend aus 100 % Rindfleisch, Brot, Zwiebeln und Salz, ist seit 1920 unverändert. Keine Gewürze, nur reine Zutaten und echte Grillaromen.

 

Boza/Vefa

Bei Vefa erwartet Sie ein ganz besonderes Wintergetränk: Boza. Diese traditionelle türkische Spezialität wird aus Zucker, Wasser und Hirsegrieß hergestellt. Boza, hergestellt im Bezirk Vefa, hat sich einen Namen gemacht und ist in der ganzen Türkei weithin bekannt. Ein Getränk, das an kalten Tagen aufwärmt, das sollten Sie unbedingt probieren.

 

Joghurt/Kanlıca

Kanlıca ist nicht nur ein charmantes Viertel in Istanbul, sondern auch die Heimat des berühmten Kanlıca Joghurts. Dieser Joghurt ist ganz natürlich und enthält keine Konservierungsstoffe, die seine Haltbarkeit verlängern würden.

Ob pur, mit Honig, Marmelade, Melasse, Früchten oder Puderzucker – dieses vielseitige Milchprodukt ist ein leichter Genuss für den Gaumen.

 

Türkischer Kaffee/Überall in Istanbul

Türkischer Kaffee ist nicht nur ein Getränk, sondern ein wichtiger Teil der türkischen Kultur und Geschichte. Dieses jahrhundertealte Brühverfahren besticht durch seinen einzigartigen Geschmack, Schaum und Aroma. Es ist der einzige Kaffee, der mit seinem Kaffeesatz serviert wird.

Bei einem Besuch in Istanbul sollten Sie sich dieses authentische Erlebnis nicht entgehen lassen. Egal wo Sie sich in der Stadt aufhalten, diese Köstlichkeit ist immer nur einen Steinwurf entfernt.

 

Die berühmtesten Festivals und kulturellen Veranstaltungen in Istanbul

Istanbul ist nicht nur eine Stadt der beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, sondern auch ein lebendiges Zentrum für Kultur und Kunst. Hier legt man großen Wert auf kulturelle Veranstaltungen und Festivals, die das ganze Jahr über stattfinden. Ob Musik, Film oder kulinarische Genüsse, es gibt immer etwas zu erleben.

Diese Vielfalt an Festen und Events spiegelt die reiche Kultur und Geschichte der Stadt wider und bietet für jeden Geschmack etwas. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, an einem der zahlreichen Festivals teilzunehmen, um das wahre Istanbul zu erleben!

  • Istanbul International Dance Festival (März, April)
  • Istanbuler Filmfestival (April)
  • Istanbuler Tulpenfest (April)
  • Holifest (Mai)
  • Floral Fest Mai)
  • Istanbuler Opernfestival (Juni)
  • Istanbul Shopping Fest (Juli)
  • Electronica Festival (Juli, August)
  • Istanbuler Kaffeefestival (September)
  • Istanbul Sahaf Festival (September, Oktober)
  • Akbank Jazz Festival (Oktober, November)
  • Puppenfest (Oktober)

 

Häufig gestellte Fragen

Wie viele Tage braucht man in Istanbul?

Istanbul ist eine Stadt der Kontraste, wo Ost auf West trifft und Geschichte auf Moderne. Um all die Sehenswürdigkeiten und verborgenen Schätze vollständig zu erkunden, planen Sie am besten drei bis fünf Tage ein.

Was darf man in Istanbul nicht verpassen?

In Istanbul gibt es zahlreiche unvergessliche Erlebnisse, die man nicht verpassen sollte. Ein Muss ist der Sonnenuntergang auf dem Çamlıca-Hügel oder dem Galataturm, wo Sie die ganze Stadt in ihrer vollen Pracht sehen können.

Erleben Sie eine Bootsfahrt auf dem Bosporus und lassen Sie sich von der atemberaubenden Aussicht begeistern. Schlendern Sie durch die farbenfrohen, aber nicht überwältigenden Basare und atmen Sie den Duft exotischer Gewürze ein.

Was ist das Schönste in Istanbul?

Das schönste in Istanbul ist die einzigartige Mischung aus Historie und Moderne. Jede Ecke der Stadt bietet ein neues, faszinierendes Erlebnis, das Sie in seinen Bann ziehen wird. Kurz gesagt, die wahre Schönheit Istanbuls liegt in seiner Vielfalt.

Ist Istanbul teuer?

Istanbul erweist sich als überraschend günstiges Reiseziel, besonders im Vergleich zu anderen europäischen Großstädten. Mit nur 50 € pro Tag können Sie eine Menge erleben: von köstlichen Mahlzeiten bis hin zu aufregenden Besichtigungstouren. Souvenirs finden Sie ebenfalls zu erschwinglichen Preisen.

Diese Stadt ermöglicht ein eindrucksvolles Erlebnis, ohne Ihre Brieftasche zu belasten. Kurz gesagt, in Istanbul bekommen Sie viel für Ihr Geld.

Wie bewegt man sich in Istanbul?

In Istanbul ist die Fortbewegung ein Kinderspiel, besonders mit der Istanbulkart. Diese Karte ist Ihr Schlüssel zu den öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt und kostet meist weniger als einen Euro pro Fahrt.

Ob mit dem Bus, der Metro oder der Fähre – die Istanbulkart hat alles abgedeckt. Es ist die praktischste und günstigste Methode, um die vielfältigen Facetten Istanbuls zu erkunden. Kurzum, es macht die Stadt sehr zugänglich und budgetfreundlich. Auf dieser Seite erfahren Sie, wo und wie Sie sie erhalten.

Wann ist die beste Zeit nach Istanbul zu reisen?

Istanbul ist das ganze Jahr über eine Reise wert, doch die beste Zeit hängt von Ihren Vorlieben ab. In den Monaten Mai, Juni, September und Oktober genießen Sie angenehme Temperaturen und weniger Touristenandrang.

Wer die Hitze mag, findet im Juli und August sein Glück, während die Wintermonate November bis Januar eher feucht und kühl sind. Kurz gesagt, für jede Vorliebe gibt es die passende Jahreszeit, um die Magie Istanbuls voll auszukosten.

Wie kommt man am besten vom Flughafen Istanbul in die Innenstadt?

Vom neuen Flughafen Istanbul ins Stadtzentrum zu gelangen, ist recht unkompliziert. Der Havaist-Expressbus ist eine ausgezeichnete Option. In etwa einer Stunde erreichen Sie die Innenstadt. Folgen Sie einfach den Schildern im Terminal, um zur Bushaltestelle zu gelangen.

Alternativ können Sie mit der U-Bahn-Linie am Flughafen fast jeden Ort in Istanbul zu geringeren Kosten erreichen.

Wie sicher ist Istanbul für Touristen?

Istanbul ist heutzutage deutlich sicherer für Touristen als in der Vergangenheit, sagt das Bundesaußenministerium. Dennoch sollten Reisende wachsam bleiben und große Menschenansammlungen meiden.

Beim Einkauf ist Vorsicht geboten, um Wucher zu vermeiden. Insgesamt ist die Stadt jedoch ein lohnendes Reiseziel, wenn man grundlegende Sicherheitstipps befolgt. So können Sie die Schönheit Istanbuls unbeschwert genießen.

Wann ist es am günstigsten nach Istanbul?

Die günstigste Zeit für eine Reise nach Istanbul sind die Monate Januar, März, Mai und November. In diesen Perioden sind die Ticketpreise bis zu 22 % niedriger als im Durchschnitt. Wer sparen möchte, sollte diese Monate ins Auge fassen. So können Sie die faszinierende Metropole erkunden, ohne Ihr Budget zu sprengen.

 

Die nächstgelegenen Hotels zu den Touristenattraktionen in İstanbul



Booking.com

 

Wichtige Telefonnummern

Deutsche Botschaft Istanbul+90 212 334 61 00
Feuerwehr, Polizei, Notarzt/Krankenwagen112
Touristenpolizei+90 212 527 4503
Landesvorwahl+90
Telefonnummer des Flughafens Istanbul444 1 442

 

Schlusswort

Unsere Liste hat Ihnen hoffentlich geholfen, Ihre eigenen Highlights zu finden. Egal ob Sie ein Geschichtsfan oder ein Liebhaber der modernen Kultur sind, in dieser faszinierenden Stadt kommt jeder auf seine Kosten.

Danke, dass Sie unseren Guide gelesen haben. Planen Sie jetzt Ihre Reise und entdecken Sie, was Istanbul so unwiderstehlich macht!

(Visited 268 times, 1 visits today)
Close