Written by 11:20 am Kolumbien, Südamerika

Wie gefährlich ist ein Urlaub in Kolumbien? Sicherheitstipps!

Kolumbien gefährlich

Kolumbien, ein Juwel Südamerikas, ist bekannt für seine atemberaubenden Landschaften, pulsierenden Städte und reichen Kulturen. Allerdings wird es oft von Reisenden gemieden, aufgrund von Sicherheitsbedenken. Die Frage, die viele potenzielle Besucher stellen, lautet: Ist ein Urlaub in diesem schönen Land wirklich gefährlich?

Der Ruf Kolumbiens als gefährliches Reiseziel ist nicht ganz unbegründet. Jahrzehntelange Bürgerkriege und Drogenkriminalität haben das Image des Landes geprägt. Aber es ist auch wichtig zu beachten, dass das Land seitdem bedeutende Fortschritte gemacht hat und das Reisen heute sicherer ist als je zuvor.

Warum ist Kolumbien so gefährlich?

Die Wahrnehmung von Kolumbien als gefährliches Land ist eine Folge seiner schwierigen Vergangenheit. Jahrzehntelange Konflikte, Drogenhandel und politische Instabilität haben zu erheblichen Sicherheitsproblemen geführt. Dennoch zeichnet dieses Bild nicht das vollständige Porträt Kolumbiens.

Es ist wichtig zu beachten, dass sich das Land in einem Prozess der Transformation befindet, und es ist bemüht, eine sicherere und stabilere Zukunft aufzubauen.

Kolumbiens gefährliche Städte und Regionen

Laut dem Auswärtigen Amt werden Reisen in bestimmte Regionen Kolumbiens nicht empfohlen. Dennoch wird das Fahren auf Hauptstraßen zwischen großen Städten während des Tages im Allgemeinen als sicherer angesehen.

  • Norte de Santander
  • Arauca (mit Ausnahme der gleichnamigen Hauptstadt)
  • Vichada (mit Ausnahme der Hauptstadt Puerto Carreño)
  • Guainía (mit Ausnahme der Hauptstadt Puerto Inírida)
  • Guaviare (mit Ausnahme der Hauptstadt San José del Guaviare)
  • Caquetá (mit Ausnahme der Hauptstadt Florencia)
  • Östliche und südliche Teile von Meta (mit Ausnahme der Tourismusregion Caño Cristales)
  • Putumayo (mit Ausnahme der Hauptstadt Mocoa)
  • Nariño (außer der Hauptstadt Pasto und dem Grenzübergang Ipiales)
  • Cauca (mit Ausnahme der Hauptstadt Popayán)
  • Chocó (außer dem Küstenstreifen zwischen Nationalpark Utría und Punta Arusi)
  • Ländliche Regionen im Norden von Antioquia
  • Süd-Córdoba und
  • Süd-Bolívar

* Von Reisen in die unmittelbaren Grenzgebiete zu Venezuela wird abgeraten.

Lesen Sie auch: Wie gefährlich ist Urlaub in Costa Rica wirklich? [Reisetipps!]

 

Kriminalitätsindizes beliebter Städte

Auf der Numbeo-Website sind wir ständig auf der Suche nach Informationen zu verschiedenen Städte weltweit. Hier werfen wir einen speziellen Blick auf die Kriminalitätsindizes der kolumbianischen Städte Cali, Bogotá und Medellín, die aufgrund ihrer Geschichte und Gegenwart von besonderem Interesse sind.

Cali70,62
Bogotá66,28
Medellín55,56
Leticiakeine Daten
Cartagenakeine Daten
Buenaventurakeine Daten

Cali

In Cali, bekannt als die „Hauptstadt des Salsa“, sind es nicht nur die Musik und der Tanz, die Aufmerksamkeit erregen. Cali beunruhigt uns auch mit seinen Kriminalitätsstatistiken, die laut Numbeo auf einem hohen Niveau liegen. Trotz der starken Präsenz der Sicherheitskräfte bleibt sie die Stadt mit einem der höchsten Kriminalitätsraten Kolumbiens.

Bogotá

Weiter geht es mit Bogotá, der Hauptstadt Kolumbiens, die von den Anden umgeben ist und eine charmante Mischung aus Alt und Neu darstellt. Trotz ihrer Anziehungskraft für Touristen und Geschäftsleute gleichermaßen, ist Bogotá nicht ohne Kriminalitätsprobleme.

Medellín

Einst berüchtigt als eine der gefährlichsten Städte der Welt und Heimat des berüchtigten Drogenbarons Pablo Escobar, hat Medellín in den letzten Jahren bemerkenswerte Fortschritte gemacht.

Die Stadt, die nun für ihre modernen Gebäude, Seilbahnen und Outdoor-Aktivitäten bekannt ist, weist einen rückläufigen Kriminalitätsindex auf. Obwohl es immer noch Herausforderungen gibt, weckt Medellín Hoffnung und zeigt, dass Veränderung möglich ist.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass trotz der hohen Kriminalitätsraten diese Städte auch Orte von kultureller Bedeutung, historischem Erbe und menschlicher Widerstandsfähigkeit sind.

Lesen Sie auch: Gefahren in Mexiko: Worauf Urlauber achten sollten

 

Was ist bei einer Reise nach Kolumbien zu beachten?

Eine Reise nach Kolumbien kann ein aufregendes und lohnendes Abenteuer sein, erfordert jedoch auch eine gewisse Sorgfalt und Vorsicht. Mit der richtigen Planung und dem Bewusstsein für die lokalen Gegebenheiten kann man sicher und angenehm reisen.

Sicherheit in großen StädtenIn Großstädten wie Bogotá und Medellín sollten Sie besonders nachts wachsam sein und bestimmte Stadtteile meiden.warnung symbol
Reisen in ländlichen GebietenBestimmte ländliche Regionen, insbesondere an den Grenzen zu anderen Ländern, können unsicher sein. Informieren Sie sich im Voraus über die aktuelle Sicherheitslage.warnung symbol
Öffentliche VerkehrsmittelIn den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie besonders auf Ihre Wertgegenstände achten, da Taschendiebstahl häufig vorkommen kann.warnung symbol
GesundheitsvorsorgeStellen Sie sicher, dass Sie vor Ihrer Reise über die erforderlichen Impfungen verfügen und denken Sie daran, Mückenschutzmittel zur Vorbeugung gegen Dengue und Zika-Virus zu verwenden.warnung symbol
GeldwechselGeldwechsel sollten nur in autorisierten Büros oder Banken vorgenommen werden, um Betrug zu vermeiden.warnung symbol
Kulturelle SensibilitätRespektieren Sie lokale Bräuche und Traditionen, insbesondere in indigenen Gemeinschaften.warnung symbol
DrogenpolitikDrogenbesitz und -konsum, auch in kleinen Mengen, sind in Kolumbien illegal und werden streng geahndet.warnung symbol
Bargeld und WertgegenständeNehmen Sie nur den benötigten Bargeldbetrag mit und tragen Sie Wertgegenstände immer nahe am Körper. Spezielle Reisegürteltaschen, die eng unter der Kleidung sitzen, sind fast unsichtbar und ermöglichen Ihnen den direkten Zugang zu Ihrem Geld.warnung symbol
TaxifahrtenSeien Sie besonders vorsichtig bei Taxis, insbesondere bei Fahrten zum oder vom Flughafen. Nutzen Sie nur registrierte Fahrzeuge oder sichere Optionen wie Uber oder Cabify.warnung symbol
Wichtige DokumenteBewahren Sie Geld, Ausweis, Führerschein und andere wichtige Dokumente sicher auf. Machen Sie gegebenenfalls elektronische Kopien/Fotos, um die Ausstellung neuer Dokumente im Falle eines Verlusts oder Diebstahls zu erleichtern.warnung symbol
TrampenVermeiden Sie das Trampen oder das Mitnehmen von Anhaltern.warnung symbol
Parken von FahrzeugenParken Sie Ihr Fahrzeug immer auf sicheren Parkplätzen und lassen Sie keine Wertsachen oder Taschen im Auto.warnung symbol

Lesen Sie auch: Ist Ägypten-Urlaub gefährlich? Sicherheitstipps für Touristen!

 

Wie ist die aktuelle Situation in Kolumbien?

Kolumbien befindet sich in einer entscheidenden Phase seiner Geschichte, da es weiterhin um den vollständigen Frieden ringt. Es gibt jedoch ermutigende Fortschritte trotz einiger bedenklicher Sicherheitsprobleme. Besorgniserregend ist die zunehmende Gewalt gegen soziale Führer und Menschenrechtsverteidiger.

Dennoch hat das Land bedeutende Schritte zur Besserung gemacht, vor allem mit der kompletten Entwaffnung der berüchtigten FARC-Rebellengruppe. So zeichnet sich Kolumbien trotz Schwierigkeiten durch seine Entschlossenheit aus, einen nachhaltigen Frieden zu erreichen.

 

Sicherste Städte in Kolumbien

Trotz des Rufs Kolumbiens als gefährliches Land, gibt es Städte, die als sicher gelten und beachtliche Fortschritte gemacht haben. Dennoch sollten sich Reisende, die einen Besuch planen, immer über die aktuelle Sicherheitslage informieren.

Mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen können Sie problemlos die folgenden Städte besuchen, in den sichersten Gegenden übernachten und Ihre Reise durch die Teilnahme an spannenden Aktivitäten unvergesslich machen.

 booking logo kleinget your guide logo klein
PalominoDie beliebtesten und sichersten Unterkünfte in PalominoDie besten Aktivitäten und Touren in Palomino
ValleduparDie beliebtesten und sichersten Unterkünfte in Valledupar
MincaDie beliebtesten und sichersten Unterkünfte in MincaDie besten Aktivitäten und Touren in Minca
JardinDie beliebtesten und sichersten Unterkünfte in JardinDie besten Aktivitäten und Touren in Jardin
BucaramangaDie beliebtesten und sichersten Unterkünfte in Bucaramanga
Villa De LeyvaDie beliebtesten und sichersten Unterkünfte in Villa De LeyvaDie besten Aktivitäten und Touren in Villa De Leyva
PereiraDie beliebtesten und sichersten Unterkünfte in PereiraDie besten Aktivitäten und Touren in Pereira
ManizalesDie beliebtesten und sichersten Unterkünfte in ManizalesDie besten Aktivitäten und Touren in Manizales

 

Wie gefährlich ist Kolumbien wirklich?

Die Realität in Kolumbien ist komplex und variiert stark je nach Region. Es gibt Gebiete, die aufgrund anhaltender Konflikte und Kriminalität als riskant eingestuft werden, während andere Gebiete als relativ sicher gelten. Für Reisende gibt es bestimmte Regionen, die man besser meiden sollte, und andere, in denen man mit Vorsicht reisen kann.

Einige Touristengebiete, insbesondere die beliebten Urlaubsziele, haben geringere Risiken und sind für Besucher immer noch attraktiv. Wie in jedem Land sind jedoch Wachsamkeit und Aufmerksamkeit immer notwendig.

Kolumbien-Risikokarte

Gemäß einer vom Auswärtigen Amt und dem Büro für Commonwealth und Entwicklung zusammengestellten Karte sind Orte, die außer in dringenden Fällen gemieden werden sollten (markiert in Orange), und Orte, die unter Berücksichtigung von Empfehlungen bereist werden können (markiert in Grün), gekennzeichnet.

Kolumbien-Risikokarte

Quelle: gov.uk

Es ist immer ratsam, sich vor Reiseantritt über die aktuelle Situation zu informieren.

Lesen Sie auch: Wie gefährlich ist Sharm el Sheikh für Touristen? Sicherheitstipps!

 

Quellen der Außenministerien verschiedener Länder

Flagge Schweiz ikonSchweiz:Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA)Hier
Flagge ÖsterreichÖsterreich:Bundesministerium für europäische und internationale AngelegenheitenHier
Flagge Vereinigte Staaten ikonVereinigte Staaten:US Department of StateHier
Flagge Grossbritannien ikonVereinigtes Königreich:Foreign, Commonwealth & Development OfficeHier
Flagge Frankreich ikonFrankreich:Ministère de l’Europe et des Affaires étrangèresHier
Flagge Kanada ikonKanada:Reisehinweise und -warnungen des AußenministeriumsHier
Flagge AustralienAustralien:Department of Foreign Affairs and TradeHier
Flagge NiederlandeNiederlande:Ministerie van Buitenlandse ZakenHier

 

Die besten Aktivitäten und Touren in Kolumbien

 

Schlusswort

Eine Reise nach Kolumbien kann sowohl aufregend als auch bereichernd sein, vorausgesetzt, man trifft die nötigen Sicherheitsvorkehrungen. Mit gesundem Menschenverstand und Respekt vor den lokalen Sitten und Gebräuchen können die meisten Risiken minimiert werden. Dabei ist es unerlässlich, sich stets über aktuelle Sicherheitslage zu informieren und vorbereitet zu sein.

Trotz aller Herausforderungen bleibt Kolumbien ein bemerkenswertes Reiseziel, das reich an Kultur, Geschichte und natürlicher Schönheit ist.

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Reise liegt in der Vorbereitung und im Bewusstsein, dass Sicherheit stets an erster Stelle stehen sollte. Mit diesen Tipps im Gepäck steht Ihrer Entdeckungsreise durch Kolumbien nichts mehr im Weg!

 


Verwendete Quellen:

  • https://www.bmz.de/de/laender/kolumbien
  • https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/kolumbiensicherheit/201516
  • https://de.numbeo.com/kriminalit%C3%A4t/land/Kolumbien
  • https://blog.viventura.de/sicherheit-in-kolumbien-von-wegen-gefaehrlich
  • https://www.travelsafe-abroad.com/safest-cities-in-colombia/

 

(Visited 724 times, 1 visits today)
Close