Written by 8:23 am Afrika, Südafrika

Garden Route Südafrika: Highlights & Tipps mit illustrierte Karte

Garden Route Südafrika Highlights

Garden Route ist ein Roadtrip, bei dem Sie viel Spaß haben werden. Diese Route gibt Ihnen die Möglichkeit, die herausragenden Schönheiten Südafrikas zu sehen. Es ist ein großartiger Ort für diejenigen, die eine andere Reise mit seinen faszinierenden Landschaften, die einzigartig für das Land sind, und seiner wunderschönen Artenvielfalt erleben möchten.

Es umfasst offiziell einen großen Abschnitt von 750 km von Kapstadt entlang der Küste bis zum Tsitskamma Nationalpark. Sie können die Orte, auf die Sie neugierig sind, auf dieser Straße nacheinander besuchen und sich auf ein großartiges Abenteuer einlassen. Sie können eine detailliertere Reise für die atemberaubende Reise der Garden Route planen, indem Sie ein Auto mieten oder geführte Touren unternehmen. Südafrikas beliebteste Route lädt zu einer geheimnisvollen Reise ein.

Lesen Sie weiter für das Beste der Garden Route, Aktivitäten zu tun, Unterkunftskosten und mehr.

Garden Route Karte

Wenn Sie die schönsten Regionen hier besuchen möchten, während Sie auf der Garden Route sind, ist es eine große Bequemlichkeit, eine Karte zur Hand zu haben. Sie können sich unsere Karte im Detail ansehen, wo wir beliebte Punkte für Sie zusammenstellen.

Lesen Sie auch: Algerien Reise: Wichtige Tipps für einen schönen Urlaub

 

Garden Route Empfohlene Orte

Garden Route Empfohlene Orte

Via garden-route-info.co.za

Die Garden Route, Südafrikas beliebteste und beliebteste Route, empfängt Sie mit atemberaubend schönen Küsten, üppiger Natur und vielfältigen Kreaturen und wunderbaren Orten.

Für das Garden Route-Abenteuer können Sie am Flughafen Kapstadt landen und Ihren Startpunkt als Kapstadt festlegen. Auf dieser Route werden Sie Zeuge der Schönheit vieler Gebiete vom Addo Nationalpark bis Port Elisabeth. Wir haben die Highlights der folgenden Themen für Sie zusammengestellt.

Hermanus

Hermanus Garden Route Südafrika

Hermanus liegt 115 km von Kapstadt entfernt. Eine der am besten geeigneten Regionen der Welt für die Walbeobachtung. Wale kommen nach Walker Bay, um im Winter zu brüten und dort ihre Jungen aufzuziehen. Die Walsaison dauert von Juni bis Dezember.

Sie können hier an Bootstouren teilnehmen, um diese wunderbaren Meeresbewohner von einem geeigneten Ort aus zu sehen.

Swellendam

Swellendam Garden Route Südafrika

Via expedia.com

Dies ist eigentlich eine kleine Stadt in der Provinz Westkap. Es liegt 220 km von Kapstadt entfernt. Mit seiner Geschichte, die bis ins Jahr 1746 zurückreicht, war es früher eine Handelsregion, aber heute wird es als touristische Region besucht. Es ist ein Muss mit seinen Konstruktionen im niederländischen Stil und der wunderschönen Landschaft.

Während Sie hier sind, können Sie auch den Bontebok-Nationalpark besuchen, der auf einem Naturgebiet gebaut wurde. Denn hier haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Wildtiere wie Zebras, Paviane, Leoparden und Pharaonenmaus zu sehen.

Mossel Bay

Mossel Bay Garden Route Südafrika

Mossel Bay ist bekannt als die “Muschelbucht ” wegen der Muscheln, Hummer und verschiedenen Mollusken, die in der Umgebung gefunden werden. Die Bucht liegt 400 km von Port Elisabeth und Kapstadt entfernt. Es ist ein Ort, den Sie mit seinen wunderschönen Stränden und der einzigartigen Aussicht sehen müssen. Während Sie in der Bucht sind, empfehle ich Ihnen, Point Beach und Zorgfontein Jagd hof zu besuchen.

Brenton-On-Sea

Brenton-On-Sea Garden Route

Via wikipedia.org

Auch bekannt als Brenton Strand, ist dieser Ort ein Ferienort mit weniger als 300 Einwohnern, 15 km westlich von Knysna. Da es jedoch eine viel ruhigere Gegend als Knysna ist, kann es für einen ruhigen Urlaub bevorzugt werden.

Dieses Resort, das breite Strände und eine sehr schöne Aussicht hat, befindet sich im gefährdeten Brenton Blauer Schmetterling. Sie sollten diesen Ort, an dem es jede Art von natürlicher Vielfalt gibt, unbedingt zu Ihrer Route hinzufügen.

Knysna

Knysna Garden Route Südafrika

Die Stadt Knysa, die Perle der Garden Route, liegt zwischen dem Indischen Ozean und dem Ounteniqua-Gebirge. Man kann sagen, dass die Stadt ein großartiger Ort zum Segeln, Paragliding, Klettern, Schwimmen und verschiedenen Wassersportarten ist.

Sie können auch das Oyster Festival Ende Juni und Anfang Juli erleben. Ende Juli können Sie am Rastafaryan World Festival teilnehmen.

Tsitsikamma Nationalpark

Tsitsikamma Nationalpark Garden Route

Der Tsitsikamma Nationalpark, eine der interessantesten Attraktionen der Garden Route, liegt 200 km westlich von Port Elisabeth. Man kann sagen, dass es leicht ist, den Park zu erreichen, der sich außerhalb der Autobahn N2 befindet. Der üppige Wald und die saubere Luft dieses ganzjährig gemäßigten Parks werden Sie begeistern.

In diesem erstaunlichen Naturpark können Sie verschiedene Vogelarten wie die grüne Knysna Lourie und Antilopenschwärme aus nächster Nähe sehen. Wenn Sie Glück haben, können Sie auch auf Delfine und Wale stoßen, die Sie vom Ufer aus sehen können.

Sie können den Storms River auch von der Storms River Mouth Hängebrücke aus der Vogelperspektive betrachten.

Plettenberg Bay

Plettenberg Bay Garden Route

Wenn du einen Ausflug über die Garden Route planst, solltest du unbedingt an den beliebten Stränden Südafrikas Halt machen. Die schönsten Strände befinden sich in der Bucht von Plettenberg Bay. An diesen Stränden können Sie sich sonnen, verschiedene Wassersportarten erleben und in vollen Zügen schwimmen. Hier können Sie auch Delfine und Wale beobachten.

Bloukrans Brücke

Bloukrans Brücke Garden Route

Via getyourguide.com

Die Bloukrans-Brücke liegt an der Autobahn N2. Sie ist als gewölbte Straßenbrücke bekannt, durch die der Fluss Bloukrans fließt. 40 km östlich von Plettenberg Bay gelegen, bietet die 216 m hohe Brücke das höchste Bungee-Jumping-Erlebnis der Welt.

Wenn Sie einen ruhigeren Ausflug wünschen, können Sie an den Touren teilnehmen. Sie können die Brücke mit einer Führung besichtigen und den Panoramablick genießen. Die Brücke ist über das Tal der Natur leicht erreichbar, indem Sie die Mautstellen N2 im Tsitsikamma Nationalpark verlassen.

Robberg Nature Reserve

Robberg Nature Reserve, Garden Route

Via boldtravel.com

Wenn Sie die Natur in ihrer schönsten Form sehen und verschiedene Lebewesen beobachten möchten, sind Sie hier genau richtig. Das Robberg Nature Reserve ist eine Halbinsel, die 4 km vom Indischen Ozean südöstlich von Plettenberg entfernt liegt. Hier können Sie die Kolonie von pelzigen Robben sehen, Pinguine, die sich zu bestimmten Jahreszeiten manifestieren. Sie haben auch die Möglichkeit, Wale und Haie aus angemessener Entfernung zu beobachten.

Port Elisabeth

Port Elisabeth, Garden Route

Mit mehr als 300.000 Einwohnern liegt Port Elisabeth in der Provinz Ostkap. Diese Hafenstadt, in der sich der Tourismus entwickelt, ist auch unter den Spitznamen ” Freundliche Stadt ” oder ” Windige Stadt ” bekannt. Port Elisabeth ist eine Region, die häufig von Surfbegeisterten bevorzugt wird. Hier können Sie surfen oder eine angenehme Zeit an den Stränden am Indischen Ozean verbringen.

Die Region bietet Ihnen einen herrlichen Aussichtsgenuss. Wenn Sie möchten, können Sie die Aussicht vom Aussichtsturm Campanile aus beobachten. Ein Auto zu mieten, um dieses große Gebiet zu besuchen, ist eine sehr logische Option.

Addo Elephant Nationalpark

Addo Elephant Nationalpark, Garden Route

Dieser Park, der viele Arten hat, ist einer der drittgrößten Nationalparks in Südafrika. Der Park liegt etwa 1 Autostunde von Port Elisabeth entfernt. Mit seinem Panoramablick, seiner Artenvielfalt von der Bar vieler interessanter Kreaturen ist es einer der Orte, die Sie unbedingt besuchen sollten.

Hier haben Sie auch die Möglichkeit, Elefanten zu beobachten. Sie können eine ausführliche Führung durch den Addo Elephant Park sowie Elefanten machen. Sie können auch Löwen und Tüpfelhyänen sehen.

Lesen Sie auch: Die Top 20 Berühmte Sehenswürdigkeiten von Australien

 

Entfernung der Orte auf der Garden Route voneinander

Die Entfernungen zwischen Kapstadt und Port Elisabeth finden Sie in der folgenden Tabelle:

RegionenAbstand
Cape Town Flughafen – Hermanus5 Stunde (250 km)
Hermanus – Swellendam6 Stunde (172 km)
Swellendam – Mossel Mündung2,5 Stunde (172 km)
Mossel Mündung – Knysna2,5 Stunde (110 km)
Knysna – Tsitsikamma Nationalpark3,5 Stunde (97 km)
Tsitsikamma Nationalpark – Port Elisabeth3,5 Stunde (200 km)

* Da einige Straßen zwischen diesen Routen holprig und kurvenreich sind, können einige Unterschiede zwischen Stunden und km auftreten.

 

Beste Reisezeit für die Garden Route  

Wenn Sie einen schönen Urlaub an beliebten Orten auf der spannenden Gartenroute verbringen möchten, spielt es eine Rolle, wann Sie hierher kommen. Da Südafrika in der südlichen Hemisphäre liegt, sind die Jahreszeiten einander entgegengesetzt. Während in Deutschland Winter erlebt wird, ist hier Frühlings- und sogar Sommerwetter zu spüren. Denken Sie also daran, dass Sie Ihren Urlaub entsprechend planen müssen. Im Allgemeinen hat die Gartenroute das ganze Jahr über eine saisonale Route.

Je nachdem, welche Art von Urlaub Sie machen möchten, können Sie die Jahreszeiten, die Sie benötigen, aus der folgenden Tabelle untersuchen.

JuliKältester Monat um 19°C
Januar und Februar (In diesen Monaten können Aktivitäten wie Schwimmen, verschiedene Wassersportarten usw. durchgeführt werden..)Die heißesten Monate bei 26°C
November – AprilHochsaison
Februar-März (Während dieser Monate kann es viel Sonnenschein oder regnerisches Wetter geben.)Variable Luft von 17C° bis 40°C
Juni / Juli / NovemberWalbeobachtung

Lesen Sie auch: Die Top 15 Sehenswürdigkeiten in Kairo (Mit Fotos und Videos)

 

Die besten Aktivitäten zu tun  

Garten Route, die schönste Route in Südafrika, hat viele Orte zu besuchen sowie viele Aktivitäten zu tun.

In den Bereichen entlang der Route können Sie die folgenden großartigen Aktivitäten unternehmen:

  • Gehen
  • Mountainbiken,
  • Reiten
  • Safari
  • Surfbrett
  • Bungeespringen
  • Klettern
  • Bootstouren
  • Wassersport

 

Wie viele Tage sollten Sie für Garden Route einplanen?

Wenn Sie alle Punkte hier oder die von Ihnen selbst festgelegten Regionen besuchen möchten, müssen Sie möglicherweise mindestens 7 Tage einplanen. Sie können Ihre Reiseroute aber auch über 14 Tage verteilen, um jedes Gebiet zu erkunden. In der folgenden Tabelle können Sie im Detail untersuchen, wie viel Zeit für welche Regionen durchschnittlich benötigt wird.

Garden Route (Cape Town nach Port Elisabeth)7 – 10 Tag
Krüger Nationalpark + Panorama-Route + Garden Route18 – 21 Tag
Cape Town + Route + Karoo10 – 14 Tag
Cape Town + Garden Route + Ostküste18 – 21 Tag
Cape Town nach Johannesburg23 – 28 Tag

* Die in der Tabelle angegebenen Tage werden als Durchschnitt berechnet. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Reise länger oder kürzer einstellen.

 

Unterkunft Möglichkeiten und Kosten

Es gibt viele Unterkunft Möglichkeiten in Südafrika, von billig bis teuer. Sie können in den gewünschten Gebieten auf der Garden Route bleiben und die Route abschließen, indem Sie sie in Tage aufteilen. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, viele verschiedene Orte kennenzulernen. Auf Ihrer Garden Route Reise können Sie in rustikalen Zeltlagern, Gästehäusern, Resorts und Luxuspensionen übernachten. Obwohl die Preise je nach Region, Saison und Art der Unterkunft variieren, gibt es oft Orte, die zu Ihrem Budget passen.

Luxuriöser im Krüger Nationalpark; Sie können einen Urlaub für weniger Geld in Orten wie Kapstadt oder Port Elisabeth haben. Sie können die Tabelle mit den Konzepten und Preisen der Hotels unten überprüfen.

Hotels und HostelsPreis pro Person (durchschnittlich)
1-2 Sterne€25+
3-4 Sterne€40+
5 Sterne und mehr Luxus€70+

* Bitte beachten Sie, dass diese Preise je nach Ferienzeit und Zimmerkategorie variieren können. Die Preise stammen von beliebten Buchungsplattformen.

Lesen Sie auch: Torres del Paine: Der Schönste Nationalpark Chile

 

Ist Garden Route gefährlich?

Garden Route Südafrika gefährlich

Obwohl Südafrika ein Land verschiedener Verbrechen ist, sind die Punkte, an denen sich Touristen aufhalten, allgemein als sicherere Gebiete bekannt. Die Gartenroute scheint nicht gefährlich zu sein, da die meisten Touristen angeben, dass sie keinen unangenehmen Vorfall erlebt haben. Es ist jedoch auch nützlich, vorsichtig gegenüber der Möglichkeit einer Gefahr zu sein.

Dazu können Sie besonders auf folgende Punkte achten:

  • Gehen Sie nicht in unbekannte, abgelegene Gegenden im Dunkeln
  • Lassen Sie keine Wertsachen im Auto oder Kofferraum
  • Tragen Sie keinen teuren Schmuck, Wertsachen oder große Geldsummen in der Tasche
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Türen und Fenster bei starkem Verkehr verschlossen sind

Weitere Informationen zu südafrikanischen Reise- und Sicherheitshinweisen finden Sie auf der offiziellen Website des Auswärtigen Amtes hier.

 

Letzte Wort

Garden Route bietet eine großartige Reisemöglichkeit mit mehr als einer Region und ist eine angenehme Reiseroute, die Sie erleben müssen. Es ist auch eine großartige Option für ein selbstfahrendes oder geführtes Tourerlebnis.

Sind Sie bereit, die schönsten Regionen Südafrikas zu erkunden und sich auf ein anderes Abenteuer einzulassen? Die Gartenroute bietet Ihnen die Möglichkeit, die Natur, verschiedene Lebewesen und eine andere Kultur kennenzulernen.

Ich hoffe, dass unser Garten Route Reiseführer Sie ausreichend informieren und Ihnen bei Ihrer Reiseplanung helfen konnte. Wenn Sie den Inhalt nützlich finden, vergessen Sie nicht, ihn auf Ihren Soziale Medien -Konten zu teilen. Wir wünschen Ihnen Reisegeist Reiseliebhaber einen schönen Urlaub im Voraus…

 


Verwendete Quellen:

  • https://www.tourlane.de/afrika/suedafrika/reisekosten/#wie-teuer-sind-die-unterkuenfte-in-suedafrika
  • https://viel-unterwegs.de/garden-route-suedafrika/
  • https://kommwirmachendaseinfach.de/suedafrika-garden-route/
  • https://kommwirmachendaseinfach.de/beste-reisezeit-suedafrika-klima-und-temperaturen/
  • https://wetraveltheworld.de/garden-route-highlights/
  • https://kapstadtmagazin.de/%C3%9Cbersicht-garden-route
  • https://www.loveandcompass.de/garden-route-suedafrika-highlights/#Garden_Route_Highlights_Unsere_Empfehlungen
  • https://bendjaontour.de/roadtrip-garden-route-infos-tipps/
  • https://www.urlaubsguru.de/reisemagazin/garden-route/
  • https://www.sanparks.org/parks/addo/
  • https://insideguide.co.za/cape-town/to-do-hermanus/
  • https://www.tripadvisor.co.uk/Attraction_Review-g469397-d19823024-Reviews-Swellendam_Winter_School-Swellendam_Overberg_District_Western_Cape.html
  • https://skydivemosselbay.com/2020/06/07/the-best-garden-route-adventures-mossel-bay/
  • http://knysna.org/
  • https://www.nature-reserve.co.za/tsitsikamma-coastal-national-park_location.html

 

(Visited 429 times, 1 visits today)
Close